Veranstaltungen in Magdeburg

MPI Kolloquium

-

MPILogo_250

Protein Potential: Rapid Development of Thermostable Vaccines using Insect Cell expressed recombinant Viral Proteins

 

Prof. Axel Lehrer, Associate Professor, Department of Tropical Medicine, Medical Microbiology and Pharmacology, University of Hawaiʻi at Mānoa, Honolulu, USA

Abstract:

Access to high quality viral antigens in sufficient quantities enables both basic and translational research into emerging and re-emerging infectious diseases and further facilitates the development of diagnostics, therapeutics and vaccines. The use of stably transformed insect cell lines has proven to be an elegant solution to the production of a number of viral antigens. This has led to the development of recombinant subunit vaccine candidates efficacious in non-human primates against infection with Ebola virus and other filoviruses, but also for flaviviruses such as Dengue virus, Tick-borne Encephalitis Virus (TBEV) and Zika virus (ZIKV), as well as for SARS-CoV-2. Renewed interest in emerging and re-emerging mostly viral diseases was triggered by local and global public health emergencies such as those caused by SARS-CoV (2003), Avian Influenza H5N1 (2005), Swine Flu H1N1 (2009) and Ebola virus in West Africa (2013-2016). This helped to advance development of a variety of vaccine platforms including ours and was instrumental to fulfill the need of rapid development of vaccines in response to the COVID-19 pandemic. To introduce the Drosophila vaccine platform, I will first discuss the development of vaccines against Ebola and other filoviruses including the possibility of generating multivalent formulations, discuss thermostability as an important design feature, and then use examples of Zika virus and COVID-19 vaccines to demonstrate how our platform approach can be streamlined to shorten development timelines, even in an academic setting.

 

Donnerstag, 22. Februar 2024, 14:00 Uhr

Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg

Großer Seminarraum "Prigogine"
Sandtorstraße 1, 39106 Magdeburg

 

und via Zoom:

https://eu02web.zoom-x.de/j/7302508065

 

Die Vortragssprache ist englisch.

Mehr Informationen zur  öffentlichen Kolloquiumsreihe des MPI

mehr ...

Das ABC der EU-Forschungsförderung

-

OVGU_SIGNMit der Veranstaltungsreihe werden Wissen und Kompetenzen zum EU-Förderprogramm HORIZON Europe vermittelt. Die EU-Referenten und Projektmanager der Stabsstelle Forschungsförderberatung geben ihre Erfahrungen aus mehr als 300 Anträgen und mehr als 60 EU-Projekten weiter. Ziel ist es, die Chancen zu verbessern, EU-Drittmittel für Ihre Forschung zu erhalten sowie Bausteine für die Antragstellung in HORIZON Europe aufzuzeigen und Tipps zur Antragstellung zu geben.

 

Teil A beschäftigt sich mit den Ausschreibungen der EU-Forschungsförderung in Horizon Europe. Es wird um Fördermöglichkeiten, Teilnahmebedingungen, Zeitplanung, Konsortium u.a. gehen.

Wann: 22.02.2024, 10:00-13:00 Uhr

Wo: OVGU, Gebäude 80, Raum 107 (Niels-Bohr-Str. 1, 39106 Magdeburg)

Anmeldung

 

Der B-Teil stellt eine individuelle Beratung zu Horizon Europe durch Gesprächstermine mit den Mitarbeitenden der Forschungsförderberatung der OVGU. Hierbei sollen basierend auf den Forschungsprofilen passende Ausschreibungen gefunden werden, sowie Hinweise zu Besonderheiten und Voraussetzungen der jeweiligen Ausschreibungen, Partnersuche und Brokerage Events.

Wir bitten um Terminvereinbarung per E‐Mail forschungsfoerderberatung@ovgu.de.

 

Der dritte Teil C - ist ein Coaching für das stellen von Anträgen. Die einzelnen Antragsteile werden betrachtet. Es werden Hinweise für das Gelingen einer Antragsstellung, Kostenkalkulation und Verträge gegeben.

Wann: 14.03.2024, 10:00-13:00 Uhr

Wo: online per Zoom

Anmeldung

 

Kontakt:

Veronika Kauert, EU Projektmanagerin, veronika.kauert@ovgu.de

Stabsstelle Forschungsförderberatung / EU-Hochschulnetzwerk

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Bürositz: Gebäude 80, Raum 113, Niels-Bohr-Str. 1

Tel.: +49 391 67 52114

 

mehr ...

Letzte Änderung: 10.01.2024 - Ansprechpartner: Webmaster